Steckbrief Erdhummel

Erdhummel (Bombus terrestris)
Frühling

Die Königing gründet einen Staat

Sie sucht ein Platz für ein Nest, wie zum Beispiel ein Mäuseloch oder ein vorgegebenen Nistkasten. Sobald die ersten Arbeiterinnen schlüpfen bleibt die Königin im Nest

Frühling
Steckbrief Erdhummel
Sommer

Der Hummelstaat wächst

Die Hummeln bauen fleissig am Nest und erweitern ihren Staat. Neue Arbeiterinnen schlüpfen und helfen mit. Drohnen und Jungköniginnen schlüpfen. Die Königinnen werden befruchtet. Die Altkönigin stirbt ab.

Sommer
Erdhummel
Winter

Herbst und Winter

Es leben nur noch die Jungköniginnen. Sie überwintern an einem geschützten Ort in der Erde. Im Frühling erwachsen sie und gründen einen neuen Staat. Von den vielen Jungköniginnen schaffen es nur ca 2% einen Staat zu gründen

Winter

Steckbrief

Arten in der Schweiz: ca 40
Nutzen: in unserer Sicht zuständig für Bestäubung von Pflanzen (auch Wirtschaftlich genutzt in Gewächshäuser ect)
Soziales: die Hummeln haben verschiedene Aufgaben, eine Art Abeitsaufteilung. Königin, Arbeiterinnen und Drohnen. Im Sommer weden Jungköniginnen geboren.
Lebensdauer: Königin ca 1 Jahr (überwintert)
Arbeiterinnen: ca 2-3 Wochen
Drohnen: ca 30 Tage
Nahrung: Pollen und Nektar
Stachel: Arbeiterinnen und Königinnen, verteidigen sich jedoch nur wenns absolut notwendig ist

 

Hummelnest

Informationen zu Parasiten und DWV bei Hummeln erhalten sie hier:

Deformed Wing Virus (DWV)

übersetzen »
×

Hallo!

Sie können hier direkt Ihre Frage an mich stellen, am besten IMMER mit Foto oder per Mail: info@umsiedlungen.ch

× Wie kann ich Ihnen helfen?