Der Blog

Tierrettung / Umsiedlung

Einsatz Honigbienen Rettung April 2021

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Ein Honigbienen Volk hinter einer Zimmerwnad

Ein Bienenvolk hinter einer Zimmerwand- keine Gesundheitskontrolle möglich – keine Volkskontrolle möglich. Der Gesundheitszustand des Volkes kann nicht beurteilt werden.

Abtötung: die Tiere sterben, vermoddern. Die Folgeschäden können sein: Schimmel, Bakterien, Hausschaden = hohe Kosten für Reparatur.

Umsiedlung / Rettung:

Durch eine Umsiedlung werden die Waben herausgenommen. Die Brut – und Honigwaben werden dem Bienenvolk im neuen Zuhause beigefügt, so das die Brut schlüpfen kann und der Honig den Bienen weiterhin als Nahrungsquelle dient.

Besichtigung / Beurteilung

Im Vorfeld werden die Bienengesundheitsinformationen des betroffenen Gebiets abgeklärt.

Mit einer Wärmebildkamera wird der Standort des Bienen Volkes ausfindig gemacht. Die Schätzung der Tiere wird auf ca 5000 – 8000 Tiere geschätzt.

Der helle, gelbe Bereich, zeigt mir die Wärmeabstrahlung der Bienen  an.

Honigbienen Tierrettung Umsiedlung
Honigbienen Tierrettung Umsiedlung

Rettung

Durch professionelle Handwerker wird die Zimmerdecke aufgeschnitten und gesichert.
Zusammen im geschützten Anzug wird die abgeschnittene Fläche abgenommen.

Zum Vorschein kommt das erwartete Honigbienen Volk.

Einsatz Honigbienen Bergung April 2021

Umsiedlung

Die Bienen werden in eine spezielle Box gesaugt. Der Gesundheitsszustand des Volkes wird überprüft.

Die Brut – und Honigwaben in die bereitsgestellte Bienen Beute eingesetzt.

Einsatz Honigbienen Bergung April 2021
Einsatz Honigbienen Bergung April 2021

Einschlagen

Einschlagen – so nennt man das in der Imkersprache – heisst nichts anderes als das Bienenvolk am neuen Standort in die Beute gebracht wird.

Das Bienenvolk kann weiter gedeihen und sich unserer Natur widmen.

Kontaktaufnahme

Haben Sie ebenfalls Tiere in der Wand die Honig produzieren und Sie nichts vom Honig haben?

Dann nehmen Sie mit mir Kontakt auf.

 

Sie können auch hier einen Kommentar hinterlassen – ich freue mich über Ihre Teilnahme.

Folgen Sie mir auf Social Media:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

close

Newsletter bestellen