Imkerei Hablützel

Tierrettung für Bienen, Wespen und Hornissen

Wildblumenwiese Challenge 2020

Mitmachen ist angesagt…..

 

Ich freue mich auf viele Teilnehmer – der Umwelt zuliebe

Wildbienen brauchen Nahrung. Nahrung holen sich die Wildbienen aus reichhaltigen Blumen mit grossem Nektarangebot.
Solche Blumen verschwinden leider immer mehr.
Der Grund dafür ist sicher einmal der Mensch; dieser hat keine Zeit mehr einen Garten zu pflegen.

Der Rasen muss immer schön kurz sein, somit haben die Blumen keine Chance zu gedeihen.
Heutzutage hat man sogar den automatischen Bodenrasenmäher – ein Wachsen von Blumen absolut nicht möglich.

Aus diesem Grund habe ich diese Challenge ins Leben gerufen:
Bitte nutzt jeden freien Gartenplatz aus um dort eine Fläche mit Wildblumen zu pflanzen.

Somit macht ihr nicht nur etwas für die Natur, IHR SEIT MITTEN DRIN!

 

Machst du mit? Ich freue mich über deinen Kommentar unterhalb dieses Beitrages

 

Wildblumen = Nahrung für unsere Insekten

 

Weitere Informationen zur Wildblumenwiese hier

 

Monika Setz
Österreich
Monika Setz
Ich bin begeistert von der Idee. Wir leben hier sehr naturnah, lassen alles blühen und sprießen. Es gibt kein Unkraut nur Beikraut. Danke euch allen die mitmachen
Voriger
Nächster

8 thoughts on “Wildblumenwiese Challenge 2020

    1. Hey David. Geniale Sache! Wie Du weisst bin ich ja seit 2 Jahren daran und ich bereue es nicht. Es sind wunderschöne Wiesen. Und es hat praktisch nur Vorteile. Meine Wildbienen kriegen Futter, andere Tiere fühlen sich auch mega wohl und Unkraut jäten muss ich da auch nicht mehr. 😅
      Viel Glück und Spass damit. Bis bald. Dein Wildbienenhausbauer Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Chat öffnen
Gerne berate ich Sie auch via Whatsapp
Hallo - wie kann ich Ihnen helfen?